die n├Ąchte des ramadan

TAK Theater im Aufbau Haus

dummi

Das TAK Theater hat seit seiner Er├Âffnung 2011 vielen Theater- und Kulturprojekten aus dem Nahen Osten eine B├╝hne gegeben. Mit dem Irak besteht ein enger Kulturaustausch.


© Markus Gr├╝ndel

Ansprechpartner: Verena Drosner, Nicole Otte
Telefon: 030 - 343 912 91 (Ticketservice)
Email: info[at]tak-berlin.de

Prinzenstr. 85 F
10969 Berlin

Website
Facebook-Seite

dummi

Vergangene Veranstaltungen:

Al-Film. 7. Arabisches Filmfestival, 10.-12.04.2016

Double Feature: Geographies & #73

Ali Bader: The Tobacco Keeper (2008)

25.+26.06.2015 Interview - Innenansichten aus Bagdad: Gastspiel Nationaltheater aus Bagdad, Irak
Das mediale Bild eines Landes wie dem Irak wird fast nur durch Berichte von Schrecken und V├Âlkerwanderungen gepr├Ągt. Doch wie leben Menschen in Bagdad? Welche ├Ąsthetischen und sozialen Entwicklungen gibt es? Gerade die k├╝nstlerische Arbeit von Menschen, die der Situation ihres Landes die Stirn bieten, dokumentiert eine tiefgreifende Transformation ihrer Gesellschaft und bef├Ârdert diesen Wandel. Sie ist zugleich f├╝r die Schaffenden inmitten des Chaos ein hart erk├Ąmpfter Freiraum.
Interview (Regie: Assam Akran) ist ein sozialkritisches Theaterst├╝ck, das 2014 anl├Ąsslich der Premiere in Bagdad gro├če Aufmerksamkeit erzielte. Das Rahmenprogramm aus Ausstellung, Kurzfilm, Lesung und Gespr├Ąch gibt Enblicke in das t├Ągliche Leben, vor allem aus der Sicht irakischer Frauen.
Traditionelles Fastenbrechen mit Datteln, Wasser und Teigtaschen. In arabischer Sprache mit deutschen bzw. englischen ├ťbertiteln.
Mit freundlicher Unterst├╝tzung des Goethe Instituts und der Al-Noor Stiftung. Eine Veranstaltung in der Reihe Spring Lessons. Season of Fear und @TAK in Zusammenarbeit mit EMCUE e.V. Europe MENA Cultural Exchange. Im Rahmen des Berliner Festivals Die N├Ąchte des Ramadan.

Zum Veranstaltungskalender
Zur├╝ck zu den Partner-Profilen

dummi